Ballon

BALLONTEAM

Ballon

Martino

... fährt schon seit 1996 Heißluftballon

Unser Ziel ist es unseren Fahrgästen ein unvergessliches Abenteuer, Ihren Wunsch und Ihren Traum zu erfüllen. Mit einem Heißluftballon lautlos durch die Lüfte schweben und fahren, dieses Glücksgefühl im Ballonkorb zu erleben. Dies und viel mehr wollen wir an unsere Fahrgäste weiter geben und vermitteln.

Um eine Ballonfahrt durchzuführen sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Wir benötigen geeignetes Wetter, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig Wind, Passagiere und leidenschaftliche Verfolger, auch Erdferkel genannt. Zuletzt braucht es ein vollgetanktes Fahrzeug - denn wer weiß schon, wo die Reise hingeht?

Pilot

Pilot Martin: "Martino"

Er schaute die Sendung "Geld oder Liebe" und sah wie einer im Ballonkorb durch die Lüfte schwebte. Da war es um ihn geschehen! Er lebte seinen Traum und erwarb 1996 die Pilotenlizenz für Heißluftballone. Seit diesem Moment an begleitet der Heißluftballon sein Leben.

Erdferkel

Rückholer/Erdferkel Beate: "Bea"

Martino´s Lebensabschnittsverschönerin und gute Fee in einem. Wann immer sie Zeit und die Möglichkeit hat, verfolgt sie mit Leidenschaft den Ballon.

Erdferkel

Rückholer/Erdferkel: "Harry"

Er war in den Neunzigern Fahrgast bei Martino. Die Leidenschaft für den Ballonsport entflammte wieder, als sie sich vor vier Jahren wieder auf einer Landewiese begegneten. Er verfolgte zuvor den Heißluftballon bis zum Landeplatz, um dort seine Hilfe anzubieten.

Erdferkel

Rückholer/Erdferkel Benjamin: "Benji"

Er hat die Begeisterung schon in die Wiege gelegt bekommen, denn er ist der Sohn von Martino. So war er schon von Kindesbeinen immer mit dabei, wo es nur ging.